Was ist Meditation? Die Meditation kann unabhängig von religiösen Aspekten oder spirituellen Zielen zur Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens eingesetzt werden. In der täglichen Hektik des modernen Lebens ist Meditation vielleicht noch bedeutender als jemals zuvor und es gibt kaum eine wirksamere und angenehmere Methode, einmal ganz abzuschalten. Das „Gedankenkarussell“ im Kopf wird zum Stillstand gebracht und man kann die innere Ruhe nutzen, um in sich selbst hineinzuhorchen und sich den eigenen Empfindungen bewusst zu werden. Durch die herbeigeführte Ruhe in der Meditation können nicht nur geistige, sondern auch körperliche Vorgänge beeinflusst werden. In medizinischen Untersuchungen konnte festgestellt werden, dass in meditativen Zuständen Stresshormone reduziert, der Herzschlag beruhigt und zahlreiche gesundheitliche Risikofaktoren (wie Bluthochdruck, Diabetes ...) verringert werden konnten. Nicht umsonst heißt es: „In der Ruhe liegt die Kraft“. Impressum Datenschutz Aktuelles zu COVID-19